Friday for Future: Raum für Rede- und Demonstrationsfreiheit

Als GRÜNEN Königstein erklären wir uns solidarisch mit den Zielen und Aktionen der Bewegung Fridays for Future. Als globale soziale Bewegung, die von Schüler*innen und Student*innen ausging, setzt sie sich nun generationsübergreifend für die Umsetzung der Klimaschutzziele ein.

Wir unterstützen Fridays for Future in ihrem Bestreben nach Erhaltung der globalen Lebensgrundlage. Neben dem Ausdruck des Protests und konstruktiver Aktionen tragen sie mit ihrer politischen Arbeit zur Umsetzung der Klimaziele vor Ort und bei uns in Königstein maßgeblich bei.

Wir bedauern die mangelnde Abstimmung des Ablaufs und Verlaufs des Demonstrationszuges in Königstein. Es ist verwunderlich, dass trotz des zeitlichen Vorlaufs bisher keine für alle Seiten befriedigende und sichere Lösung gefunden werden konnte. Wir rufen dazu auf, sich auf eine gemeinsame Lösung zu verständigen, die die Sicherheit der Beteiligten nicht gefährdet, wobei eine vorübergehende Störung des innerstädtischen Verkehrs durchaus als zumutbar erachtet wird. Die Demonstrations- und Redefreiheit muss als höchstes Gut wann immer erforderlich gewahrt bleiben.

Wer die Stadt Königstein nur an der Anzahl und Größe ihrer Autos bemisst, greift zu kurz.  Viele engagierte Menschen, die in dieser Stadt leben, tragen zur Umsetzung der Klimaziele mit ihrer eigenen bewussten Lebensführung und auch durch ihr politisches Engagement bei.

Die von uns GRÜNEN Königstein initiierten Investitionen in die Klimapolitik und den Mobilitätswandel wurden zum großen Teil von allen Fraktionen des Stadtparlaments mitgetragen. Dieses Verhalten der Mandatsträger bringt zum Ausdruck, dass viele Bewohner Königsteins trotz ihrer bevorzugten Lage am Taunushang sich darüber bewusst sind, dass es aller Anstrengungen bedarf, das Verkehrsproblem zu lösen und die Energieversorgung auf nachhaltige Quellen umzustellen. Wir setzen auf die Konstruktivität der Verwaltung, der Veranstalter und der Sicherheitsbehörden, diese Signale von Fridays for Future aufzunehmen und eine tragfähige und sichere Lösung für die Durchführung der Demonstration zu ermöglichen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.