Unsere GRÜNEN Spitzen-Kandidat*innen für das Parlament

Für die politische Umsetzung ihres ambitionierten Wahlprogramms setzen die GRÜNEN Königstein mit dem Team ihrer Kandidatinnen auf einen Mix erfahrener Kommunalpolitiker- und hochmotivierter Neueinsteigerinnen. „Die vor uns liegende Legislatur fordert Offenheit und Kompetenz für die kommenden Aufgaben des Klimaschutzes als Leitbild des politischen Handelns“, definiert die Parteisprecherin Bärbel v. Römer-Seel den Prüfstein GRÜNER Politik. Untrennbar damit verbunden sind der soziale Auftrag an die Politik, der das Wohlergehen der Menschen aller Generationen im Fokus hat und die ökologische Verantwortung für unsere belebte Umwelt.


Dr. Bärbel v. Römer-Seel (Listenplatz 1) sind als Umweltmanagerin und Dozentin im In- und Ausland diese vernetzten Anforderungen vertraut. Seit 10 Jahren ist sie im Stadtparlament politisch aktiv und hat in der letzten Legislaturperiode die Fraktion geleitet und den Ortsverband der GRÜNEN Königstein/Glashütten als Sprecherin repräsentiert. Politisch verpflichtet sie sich neben dem Natur- und Landschaftsschutz der nachhaltigen Stadtentwicklung, deren Komplexität und Dringlichkeit sie antreiben.


Peter Völker-Holland (Listenplatz 2) gestaltet seit 32 Jahren aktiv die Königsteiner Politik der GRÜNEN im Parlament (Stellv. Stadtverordnetenvorsteher) und im Ortsbeirat mit und ist quasi das politische Gedächtnis der Fraktion. Peter Völker-Holland ist Pfleger bei den HTK-Kliniken, wurde dort in den Betriebsrat gewählt und zum Ehrenamtlichen Richter am Arbeitsgericht Frankfurt ernannt.


Patricia Peveling (Listenplatz 3) ist seit 2016 Abgeordnete im Stadtparlament Königstein. Neben ihrem Beruf als Fachanwältin für Familien- und Arbeitsrecht gilt ihr Engagement nachhaltigem Wirtschaften, der Chancengleichheit von Frauen und dem Klimaschutz. Sie engagiert sich intensiv in der Parteiarbeit der GRÜNEN, ist Mitglied des Vorstands des Orts- und Kreisverbands, Sprecherin der LAG Wirtschaft und Finanzen sowie Delegierte für den Landesfrauenrat.


Rolf Kerger (Listenplatz 4) war vor seiner Pensionierung als Projektleiter in bundesweiten IT-Projekten für die DB Regio Bus, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn, tätig. Aufgrund seiner hohen Fachkenntnis im Mobilitätsbereich wurde er von der Fraktion der GRÜNEN nach der Kommunalwahl 2016 als Stadtrat benannt Die Aufgaben des ÖPNV-Dezernenten wurden ihm von Bürgermeister Helm übertragen. In dieser Funktion vertrat er die Interessen der Stadt im Vorstand des Verkehrsverbands Hochtaunus (VHT) und arbeitet mit der Verwaltung der Stadt Königstein in allen Fragen des Öffentlichen Personennahverkehrs eng zusammen. Rolf Kerger setzt sich darüber hinaus konsequent für die klimaneutrale Stadtentwicklung ein.


Anna-Livia Rosenkranz-Doser (Listenplatz 5) bringt als Kulturwissenschaftlerin und Ökonomin die geeignete Basis für ihr politisches Interesse am Bereich Kultur, Familie und Soziales mit. Als Mutter eines Kleinkindes liegt es Anna-Livia Rosenkranz-Doser am Herzen, fußläufig erreichbare Aufenthalts-orte in der Stadt und der Natur zu entwickeln, um soziale Netzwerke zu fördern. Gerade die hohe Fluktuation der Bevölkerung in Königstein macht eine etablierte Willkommenskultur notwendig. Ihre interkulturelle Ausbildung und Sensibilität verleiht ihr die Kompetenz, auch unsere ausländischen Mitbürgerinnen stärker in das Sozialleben Königsteins einzubeziehen.

Winfried Gann (Listenplatz 6) ist von hoher sozialer Kompetenz und politischem Interesse geprägt. Schon früh politisch aktiv, gelangte er während des Studiums über Greenpeace zum Engagement in der Frankfurter Kommunalpolitik zu den Grünen. Er engagiert ehrenamtlich sich seit 2008 im Verein Handwerk und Gewerbe in Königstein e.V. und in der Stadtwerkstatt. Als IT-Spezialist und Inhaber eines Spielwarenladens kommt Winfried Gann täglich mit vielen Königsteinerinnen ins Gespräch und lernt ihre Wünsche, Probleme und Ideen kennen. Deren Anregungen in nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung einzubringen, treibt ihn an und er verfolgt dieses Ziel seit 2008 als Mitglied mit den GRÜNEN Königstein zusammen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.