Beiträge

Die GRÜNEN Königstein legen zu und danken ihren Wählern!

Die GRÜNEN Königstein ist die einzige der etablierten Parteien, die gestärkt aus der Königsteiner Kommunalwahl hervorgegangen ist. Mit nunmehr knapp 10 % konnten die GRÜNEN einen 4. Sitz im Stadtparlament erringen. Auch in allen Ortsbeiräten sind sie jeweils vertreten.

Weiterlesen

Unsere GRÜNEN Spitzen-Kandidat*innen für das Parlament

Für die politische Umsetzung ihres ambitionierten Wahlprogramms setzen die GRÜNEN Königstein mit dem Team ihrer Kandidatinnen auf einen Mix erfahrener Kommunalpolitiker- und hochmotivierter Neueinsteigerinnen. „Die vor uns liegende Legislatur fordert Offenheit und Kompetenz für die kommenden Aufgaben des Klimaschutzes als Leitbild des politischen Handelns“, definiert die Parteisprecherin Bärbel v. Römer-Seel den Prüfstein GRÜNER Politik. Untrennbar damit verbunden sind der soziale Auftrag an die Politik, der das Wohlergehen der Menschen aller Generationen im Fokus hat und die ökologische Verantwortung für unsere belebte Umwelt.

Weiterlesen

„Bitte keine Werbung“ macht Wahlkampf schwer, aber umweltfreundlicher

Nun kommt der Wahlkampf in die heiße Phase und die Flyer der Parteien flattern ins Haus. Für die GRÜNEN ein ambivalentes Unterfangen. An jedem zweiten Briefkasten klebt der Aufkleber „Bitte keine Werbung“ „Königsteiner Woche ja“. Das Gesetz verbietet eindeutig auch den Parteien, hier Werbung einzuwerfen. Zum anderen ist ein Werbeflyer auch eine erhebliche Belastung für die Umwelt, der Aufkleber am Briefkasten also ganz im Sinne der GRÜNEN.

Weiterlesen

Willkommen!

Herzlich willkommen auf unserer neuen Website!

Schön, dass Du da bist!

Ein völlig neues Informationserlebnis kommunaler und grüner Politik wollen wir Ihnen und Euch mit unserer digitalen Wahlkampfplattform bieten und freuen uns, dass Du da bist! Ab hier verwenden wir bewusst die Du-Ansprache, da auch wir Grüne uns intern inklusive Parteivorsitzenden und Minister*innen / bis zu den Parteivorsitzenden und Minister*innen alle duzen.

Weiterlesen

GRÜNE: Fünf Königsteiner*innen für den Kreistag

Die GRÜNEN Hochtaunus haben am 31.10.20 unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen die Listenaufstellung für die Wahl des Kreistags am 14. März 2021 durchgeführt. Als Spitzenduo wurden Laura Burkart (OV Bad Homburg) und Norman Diessner (OV Oberursel) aufgestellt (unser Foto). Insgesamt stehen auf der Liste 25 Frauen und 24 Männer, eine vielfältige Mischung von politikbegeisterten, engagierten und vielseitigen Kandidat*innen.

Nominiert wurden auch erfreulich viele Königsteiner*innen: auf dem aussichtsreichen Platz 5 wurde Patricia Peveling gewählt, die auch für die Stadtverordnetenversammlung und den Ortsteil Schneidhain vorne mit dabei sein wird. Die Juristin ist derzeit erste Nachrückerin für den hessischen Landtag und möchte sich im Kreistag insbesondere für ein nachhaltiges Wirtschaften und eine aktive Frauenförderung einsetzen. „Die Lage von Königstein direkt an der Kreisgrenze zum Main-Taunus-Kreis ist hinsichtlich der Einbindung in den ÖPNV mit besonderen Herausforderungen verbunden, umso wichtiger ist es, dass Königstein zukünftig stark im Kreistag vertreten sein wird“, so Peveling.

Unter den ersten zwanzig Kandidaten – und damit auf durchaus aussichtsreichen Plätzen – finden sich zudem die Königsteiner Dr. Christian Albrecht (Platz 14), dem als praktizierendem Arzt insbesondere das Gesundheitswesen im Kreis am Herzen liegt und Lena Zielke (Platz 19), die sich als Vorsitzende der Musikschule Königstein und junge Mutter vor allem in den Bereichen Kultur, Bildung und Digitalisierung einbringen möchte. Auf den Plätzen 38 und 40 wurden Peter Völker-Holland und Thomas Scheer nominiert, die sich wiederum auf der Liste für die Stadtverordnetenversammlung auf den vorderen Plätzen 2 bzw. 10 finden.

Damit dürften sich die Interessen vieler Königsteiner in diesen starken grünen Kandidaten wiederfinden und man darf gespannt sein auf einen ehrgeizigen Kommunalwahlkampf. 

Foto: GRÜNE Hochtaunus

Grüner Wahlkampf in Königstein/Sachsen

19. August 2019. – Der Landtagswahlkampf in Sachsen spaltet das Land tief in politische Lager zwischen und sogar innerhalb einzelner Parteien. Es ist der Kampf der Rechten um die Macht bzw. genau dieses zu verhindern. Selten dürfte ein Landtagswahlkampf die Kreis- und Ortsverbände der westlichen Parteienlandschaft derart mobilisiert haben, sich in den Wahlkampf eines anderen Bundeslandes einzubringen.

Weiterlesen

„Wahlkampfurlaub“ der GRÜNEN in Königstein

In der Königsteiner Woche vom 07.08.2019 wird über den spannenden „Wahlkampfurlaub“ der GRÜNEN Königstein berichtet. Besucht wurden die GRÜNEN in der Partnerstadt gleichen Namens im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (SOE). Dort befanden sich die GRÜNEN im August 2019 in der beginnenden heißen Phase des Landtagswahlkampfes in Sachsen. In der Landtagswahl 2019 konnten die GRÜNEN in namensgleichen Königstein (Sächs. Schw.) 7,9 Prozent für die GRÜNEN erkämpfen.