Wir sind auch heute wieder online unter https://gruenlink.de/1xhu

Auch wir sehen bisher davon ab den sonst üblichen Wahlkampf mit einem Stand zu betreiben. Die derzeitige Situation verlangt von allen Bürgern viel, da passt es nicht in die Zeit, ein unnötiges Risiko einzugehen. Die Situation war schon länger absehbar. Die Grünen haben daher im Vorfeld auch auf digitalen Wahlkampf gesetzt. Mit der komplett neuen Webseite bieten sie allen Königsteiner*innen die Möglichkeit, sich ohne Ansteckungsrisiko über die Standpunkte und das Programm der Königsteiner GRÜNEN zu informieren.

Bisher konnte man trotz der geringen Mandate viele wichtige Projekte für Königstein anschieben. Für die bevorstehende Aufgabe, dem Klimawandel entschlossen zu begegnen, reichen die Maßnahmen bei weitem noch nicht aus. Daher wird jede Stimme gebraucht, um die drängenden Aufgaben endlich anzugehen. Viele städtische und öffentliche Objekte haben weder eine Photovoltaik-Anlage noch eine klimafreundliche Wärmeversorgung oder eine zeitgemäße Wärmedämmung vorzuweisen. Mit 6.8 % der Wählerstimmen 2016 waren die GRÜNEN bisher in der Stadtverordnetenversammlung und mit einem Magistratssitz zu gering vertreten gewesen. Viele Bürger haben aber inzwischen erkannt, dass nur die erwiesenermaßen kompetente und konstruktive Klimapolitik der Königsteiner GRÜNEN den kommunalen Defiziten begegnen kann. Für Alle, die noch Fragen an das Grüne Programm haben, oder  Kontakt mit Vertretern des Ortsverbands wünschen wird jeden Samstag von 11°° – 13°° Uhr unter  https://gruenlink.de/1xhu eine Plattform für den direkten, digitalen Dialog bereitgestellt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.